Uckermärkische Literaturgesellschaft e.V.
                                     Uckermärkische Literaturgesellschaft e.V.

Die Regionalgruppen der Uckermärkischen Literaturgesellschaft e.V.

Neben den regelmäßig stattfindenden Literaturwerkstätten, die sowohl Mitgliedern als auch Gästen offen stehen, treffen sich die Autorinnen und Autoren des Vereins in Angermünde, Prenzlau, Schwedt und Templin, um in kleiner Runde ihre Texte vorzustellen und gemeinsam daran zu arbeiten.
Zum Teil haben die Gruppen in Gemeinschaftsarbeit Anthologien veröffentlicht. Die Veröffentlichungen können Sie teilweise direkt über das Literaturangebot der Uckermärkischen Literaturgesellschaft bestellen.

Regionalgruppe Angermünde

wird geleitet von: G. Mittelstädt, Tel.: 03331/21763

 

Die Angermünder Regionalgruppe besteht aus 2 Gruppen, einer Schreibgruppe für Kinder und Jugendliche sowie dem Autorentreff für Erwachsenen. Beide Gruppen treffen sich außer in den Monaten Juli und August am 1. Montag im Monat im Haus der Generationen.

Schreibende Schüler: 15:30 - 17:00 Uhr

Erwachsene: ab 17:00 Uhr

Regionalgruppe Prenzlau

wird geleitet von: R. Libert, Tel.: 03984/833660

 

Im Jahr 2009 fand sich unter Leitung von Dr. Dieter Korth eine Gruppe von Interessenten im Dominikanerkloster Prenzlau zusammen, die regelmäßig an ihren Texten arbeitete. Ende 2012 gab Dieter Korth die Leitung an Regina Libert ab.

 

Bisher erschien jedes Jahr von der Gruppe ein Büchlein mit ausgewählten Texten.

 

Zurzeit trifft sich der Autorenkreis Prenzlau jeden letzten Dienstag im Monat um 14 Uhr im Dominikanerkloster, um sich fachliche Hinweise zu holen oder neu entstandenen Texte zu besprechen.

Regionalgruppe Schwedt / Oder

wird geleitet von: A.C.Beutel, Tel.: 0175/7092847

 

Die Schwedter Regionalgruppe trifft sich regelmäßig im Karthausclub.

Regionalgruppe Templin

wird geleitet von: G.Kinzel, Tel.: 03987/409058

 

Auf Initiative von Frau Gisela Kinzel, langjähriges Mitglied der Uckermärkischen Literaturgesellschaft e.V., wurde in der Volkshochschule Templin eine Klasse "Kreatives Schreiben" eingerichtet.

Der Kurs zeigt Möglichkeiten auf, Gedanken, Gefühle, Einsichten und Erfahrungen in Worte zu fassen, sie aufzuschreiben und als festgehaltene Erinnerung vor dem Vergessen zu bewahren.
Ziel des Kurses wird sein, Stil- und Ausdruckssicherheit zu erreichen, am Sprach- und Schreibstil individuell zu arbeiten und so Sicherheit im Umgang mit sprachlichen Mitteln zu gewinnen.
Ein wichtiger Aspekt der Arbeit ist dabei der Respekt vor unserer einmaligen, wunderbaren Sprache und der Respekt vor der Leistung jedes einzelnen Teilnehmers.

Anfänger und Fortgeschrittene sind gleichermaßen eingeladen, sich auf das Schreibvergnügen einzulassen und zu größerer Sicherheit im Umgang mit der Sprache zu gelangen.

 

Achtung:

Die Kurse finden im Rahmen des VHS-Programms statt und sind daher kostenpflichtig über die VHS Templin zu buchen!

Zurück zur Startseite

Aktuelles

Die nächste Veranstaltung

Do/Fr, 20./21.Juli 2017

5. Jugendschreib-werkstatt

10:00 Uhr

Blumberger Mühle

Angermünde

Alle Termine für 2017 finden Sie hier oder kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular.

Sponsoren

Sitz

Ehm Welk- und Heimatmuseum

c/o Uckermärkische Literaturgesellschaft e.V.

Puschkinallee 10

16278 Angermünde

Druckversion Druckversion | Sitemap
Bildquelle Titelzeile : ©shutterstock, Bildnummer : 5552788, Autor : Michelle D. Milliman ©Uckermärkische Literaturgesellschaft e.V.